"HR und die Wichtigkeit systemisch zu handeln.“


Für Helga Pöttler ist es eine selbstverständliche Sache: In einem Unternehmen in dem eine große Anzahl verschiedenster Nationen und damit Kulturen zusammenarbeiten, gibt es auch unterschiedlichste Bedürfnisse, die wahrzunehmen sind.


"Im besonderen Maße ist es die Klarheit über den Platz im System und den Beitrag den jeder Mensch in Ausübung seiner Funktion für das Gesamte leistet."




Dazugehören vom ersten Tag an

Ein Gefühl der Zugehörigkeit wird nicht alleine durch eine geleistete Unterschrift am Arbeitsvertrag sicher gestellt, es braucht mehr... .

Helga ist bereits einige Zeit im HR Bereich tätig und berichtet begeistert von der langjährigen und intensiven Beschäftigung mit dem Thema "Mensch & Mitarbeiter", von Einstiegs- und Ausstiegsritualen in einem Unternehmen mit Jahresangestellten und SaisonmitarbeiterInnen, bis hin zum Angebot an persönlichen Leitbildern zu arbeiten.

Leitbild als Unternehmenskultur

"Es gibt bei uns ein dynamisches Leitbild, das nicht nur die Kultur des Miteinanders prägt. Es geht auch darum welchen Beitrag wir zum Gelingen von Gesellschaft leisten."

Alle Unternehmensbereiche haben ein Leitbild, das sich aus dem des Unternehmens ableitet. Wenn ein Mitarbeiter das möchte hat er auch die Möglichkeit durch einen Leitbildprozess begleitet zu werden.



Wann immer man mit Helga in Kontakt ist, hat man das Gefühl im Moment das Allerwichtigste zu sein. Allgegenwärtige Achtsamkeit für Menschen und deren Bedürfnisse bzw. Leistungen in deren jeweiligen Funktionen - das macht ein gelungenes HR Engagement aus.



#humanressources #systemisch #shuttleberg #osm #opensystemmodel #leitbild #personalmastery #menschenbild